Ausschlussfrist Betriebskostenprüfung umfasst alle Positionen…

…auch solche, die nicht umgelegt werden können. Hintergrund der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 11. Mai 2016, Az.: VIII ZR 209/15) war ein in unserer Praxis nicht selten vorkommender Fall. Der Vermieter war Wohnungseigentümer und erhielt von der Wohnungseigentümergemeinschaft seine Jahresabrechnung. Diese gliederte sich wie häufig auf in einen Teil mit “umlegbaren Kosten” und einem Teil mit “nicht umlagefähige Gemeinschaftskosten”. Letztere umfassten u. a. Instandhaltungskosten und Kosten der Verwaltung. Welche Kosten im Mietrecht umgelegt werden können bestimmt sich nach § … Weiterlesen