Betriebskosten: Abwälzung des Leerstandrisikos auf Mieter

Was ist geschehen? Ist als Maßstab bei der Betriebskosten die gesamte Fläche oder nur die vermietete Fläche des Objekts heranzuziehen? Mit dieser Frage musste sich das Kammergericht (Berlin) in seiner Entscheidung vom 06.06.2017 (Az.: 8 U 40/15) auseinandersetzen. Im Mietvertrag sollte sich der Anteil der eigenen gemieteten Flächen bei den Betriebskosten am Anteil der  gesamten vermieten Flächen berechnen und nicht an der gesamten Fläche des Miethauses. Sind hiernach weniger Flächen insgesamt vermietet, trägt der Mieter mit steigenden Leerflächen mehr Betriebskosten. … Weiterlesen

Entgleisung nach Rüsselsheimer Art…

“Das werden Sie bereuen!” … sind nicht gerade die Worte, die man von einem Kollegen der Gegenseite erwartet. Schon gar nicht, wenn er diese an den Gegner direkt richtet. Man erlebt ja viel bei Gericht und häufig kochen die Emotionen über. Wie gut, wenn dann Richter Anwälte und vor allem der eigene Anwalt einen kühlen Kopf bewahren. Es war daher eine Premiere vor Gericht, als der Kollege der Gegenseite plötzlich eine solche, und “unwürdige”, Entgleisung darbot. Er vermochte sich auch … Weiterlesen